erste Versuche - Mein fotografischer Weg

Mein fotografischer Weg
Mein fotografischer Weg
Direkt zum Seiteninhalt
Mein erstes Mal...
 


 
puh war das komisch.
 
Ich hatte bisher nur geknipst. ;-)
 
Heute wollte ich das erste Mal "richtig" fotografieren“.
 
Ich hatte mit verschiedenen Apps meinen "Einsatz" geplant und bin dann mutig mit Stativ und Kamera losgezogen.
 
Das jetzt noch mehr Leute mit Kamera und Stativ da waren, half mir auch nicht.
 
Was hatte ich eigentlich erwartet?
 


 
Wie auch immer...
 
Ich konzentrierte mich auf mein Objekt...
Die Bergkirche in Beucha.


Heute wollte ich Spiegelungen ausprobieren.


Die Jugendlichen, welche baden wollten, haben gewartet bis ich mit fotografieren fertig war.
Schön zu wissen, dass es noch Respekt gibt
Fast wie ein Monet
_______________________________________________________________________________________________________
An diesem Tag war geplant am Tagebau Schleenhain den Aufgang des Vollmondes zu fotografieren.
Über Googlemaps hatte ich eine Aussichtsplattform ausfindig gemacht. Ich versprach mir tolle Bilder.
Dort angekommen, stellte ich fest, dass die Aussichtsplattform nicht mehr da war. Frustriert fuhr ich nach Hause.
Geradewegs in ein heftiges Gewitter. Ich hielt am Straßenrand an und fotografierte aus dem Kofferraum heraus in Richtung Osten.
copyright by Dirk Becker-Hempel
Mail: Dirk@m-f-w.de
Zurück zum Seiteninhalt