Lebensraum Sommerflieder - mein fotografischer Weg

Direkt zum Seiteninhalt

Rückblick 2020

mein fotografischer Weg
Veröffentlicht von Dirk Becker-Hempel · 12 Januar 2021
 
Rückblick 2020   

 
Fast zwei Jahre nach meinem Entschluß, in die Welt der Fotografie einzutauchen, möchte ich erstmals einen Rückblick zum vergangenen Jahr vornehmen und Euch Aufnahmen zeigen, welche mir persönlich besonders gefallen oder am Herzen liegen.

 
Aus technischer Sicht habe ich mit dem Erwerb einer 50 mm und 100 mm Festbrennweite meinen Aktionsbereich ausreichend erweitern können. Besonders das 50 mm Objektiv habe ich zu lieben gelernt. Manch eine Landschaftsaufnahme wurde mit diesem Objektiv realisiert. Ich bin von der Lichtstärke und der Schärfe des Objektives begeistert. Auch die 100 mm Festbrennweite hat in der Landschaftsfotografie Ihren Reiz. So können bestimmte Bereiche einer Landschaft interessant hervorgehoben werden. Durch die fehlende Möglichkeit des Zoomens habe ich mir mehr Gedanken darüber gemacht, was mir im Bild wirklich wichtig ist.  

 
Die Motivauswahl hat sich zum Vorjahr stark verändert. Etwa die Hälfte aller Aufnahmen bewegen sich im Makrobereich. Dies ist unter anderem der besonderen Herausforderung des Jahres 2020 zu verdanken. Denn die Corona-Pandemie hat die Pläne vieler Menschen, u.a. was das Reisenbetrifft,  massiv beeinflusst. Auch in meinem Fall mussten zwei Projekte zumindest verschoben werden. Durch die Reisebeschränkungen waren die Reisen in den Süden Deutschlands und nach Italien schlicht nicht möglich, respektive nicht sinnvoll. Denn die damit verbundene Gefahr sich und/oder andere zu infizieren, wog das Ganze aus meiner Sicht nicht auf. Somit blieb es bei einem Projekt. Wir unternahmen Tagesausflüge in wenig besuchte Gebiete in Sachsen.

 
Ab und an hab ich mich über wenige Likes für meine Bilder geärgert. Jetzt hab ich mich aber wieder erinnert, dass ich nicht für Likes fotografiere. Meine Intention war ja von Anfang an eine andere. Das ist mir durch den Kontakt mit einem anderen Fotografen wieder bewusst geworden.
Was aber nicht heissen soll, das ich etwas gegen ein Lob habe. ;-)

 
So zum Beispiel das Triebtal. Die dortige 5 km Wanderung war sehr schön.



Auch am Störmthaler See konnte ich schöne Momente einfangen.



Als ich eines Morgens aus dem Fenster sah, konnte ich bei den Kiesgruben Kleinpösna Nebel entdecken. Auch die Bedingungen für einen schönen Sonnenaufgang waren gegeben. Beides zusammen führte zu dieser Aufnahme. Trotz der Kühle des Morgens, konnte ich die Kraft der Sonne auf der Haut spüren.



In den letzten Jahren konnte ich festellen, dass die Trockenheit in meinem Umfeld zunimmt. Umso willkommener war im Mai der Landregen. Und ebenso spektakulär auch sein Abzug. In der Nähe des Gewerbegebietes Störmthal durfte ich den farbenfrohen Abzug des Regengebietes in der untergehenden Sonne erleben.


 

Im Laufe des Jahres gesellte sich spontan das Projekt „Breunsdorfer Bockwindmühle“ hinzu.
Der Bericht dazu wird demnächst hier im Blog erscheinen.  

 

Ein ganz besonderes Highlight war ein Besuch im Ilsetal. Ich finde dieses Tal wunderschön. Sehr ergriffen war ich beim Anblick des Waldes. Große kahle Stellen und abgestorbene Bäume. Doch die vielen verschiedenen Wasserfälle sind immer etwas Besonderes.    


 Desweiteren widmete ich mich verstärkt der Makrofotografie. Denn dies eröffnete mir die Möglichkeit, Motive zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen.
Die folgenden Bilder sind zum Teil in meinem Garten oder im nahegelegenen Wald entstanden.

 
 
 

 

 

 

 
Mit der Makrofotografie möchte ich scheinbar Unsichtbares in der Natur sichtbar machen. Dinge, Pflanzen, Lebewesen, die wir großen Menschen schnell „übersehen“ respektive gar nicht wahrnehmen.

Das folgende Bild ist bei meinem Besuch im Brausetal entstanden. Das Netz schillerte in der Sonne und zug so meine Aufmerksamkeit auf sich.

 

Was ich ich mir für dieses Jahr vornehme:

 
- Gesund bleiben.
- Ich möchte mich weiter dem Bildaufbau widmen und die Motive interessanter in Szene setzen.
- die Aktivitäten hier im Blog sollen verstärkt werden. Dazu werde ich den Aufbau dieser Seite nochmal berarbeiten.
 

 

 
Wenn Du keinen Beitrag mehr verpassen möchtest, schicke mir einfach eine Mail.  

 
Über ein Feedback zu meinen Bildern und der Seite würde ich mich sehr freuen.

 
Liebe Grüße

 
Dirk


1 Kommentar
Durchschnittliche Bewertung: 115.0/5
Basti
2021-01-29 19:25:58
Schön geworden, deine Seite 👊🏻🙂

Frohes neues Jahr, bleib gesund, bis demnächst auf Line.

P.s.:

Ich möchte keinen Beitrag verpassen 😉
copyright Dirk Becker-Hempel
Zurück zum Seiteninhalt