Spheres - mein fotografischer Weg

Direkt zum Seiteninhalt

Stars

mein fotografischer Weg
Veröffentlicht von Dirk Becker-Hempel in Projekt · 15 Februar 2021
Tags: SchneekristalleSchneeflocken
 
Projekt Stars

 
Das Projekt "Stars" ist ein Teil des Projektes "Kristallwelten"

Kalte Temperaturen, wenig bis kein Wind, viel Geduld und Objekte von etwa 1-3mm Größe.
Dies waren die gewünschten Rahmenbedingungen für das Projekt „Stars“.

 
Es handelt sich bei „Stars“ um Eiskristalle. Jene wunderschönen Sterne aus gefrorenem Wasser, welche bei unter 0°C sanft vom Himmel rieseln.
Also für Fotograf und Kamera eine recht frostige Angelegenheit, welche kalte Finger, Zehen und leere Akkus versprach.

 
In verschiedenen Medien machte ich mich erstmal damit vertraut, was ich dabei zu  beachten habe.
Einfach um Dinge zu wissen, an die ich noch nicht gedacht habe.
Die meisten Empfehlungen rieten dazu, einfach ein dunkles Kleidungstück zu benutzen, um die Kristalle sichtbar zu machen, was auch gut funktionierte.


 
Mein Anspruch war es aber die Kristalle in einer natürlichen Umgebung zu fotografieren.
Der Aufbau bestand aus einem Stativ, einem Makroobjektiv, meiner Canon eos 1300d und unserem alten Weihnachtsbaum, welcher noch auf der Terrasse stand.
Hat man einen dieser kleinen Kristalle gefunden, ging es darum die Kamera so zu positionieren, das ein dunkler Hintergrund vorhanden war.  

 
An drei Tagen versuchte ich nun diese Kristalle zu finden. Es gestaltete sich nicht so einfach. An einem Tag fielen diese Kristalle zwar in recht großer Zahl, doch die Temperaturen am Boden waren zu mild. Aus diesem Grund waren die winzigen Flöckchen im Handumdrehen geschmolzen.


 
Ein anderes Mal war die Position des Kristalls so ungünstig, das ich kaum eine gute Stelle fand, um sie optimal fotografieren zu können.


 
Offensichtlich scheinen die Kristallsterne auf ihrem Weg von der Wolke zur Erde auch noch kleinere Partikel „aufzusammeln“.
Man kann die Struktur zwar noch erkennen, doch sie sehen dann etwas zerfranst aus.



 
Am Ende fand ich dann doch noch dieses eine Sternchen, welches sich in seiner vollen Pracht präsentierte.



 
Ich war überwältigt von der schieren Vielfalt dieser zierlichen Kristalle.

 
Weitere Bilder findet Ihr HIER

 
Wenn Euch dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen.
 


4 Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 145.0/5
1 2 3 4
Dirk
2021-03-08 15:34:20
Hallo Melanie,

vielen Dank. Es macht sehr viel Spaß diesen Weg (DO) zu gehen.
1 2 3 4
copyright Dirk Becker-Hempel
Zurück zum Seiteninhalt